Ich frage mich so langsam, ob wirklich richtig Fettleibige Kinder überhaupt richtig erziehen können?

Unsere Nachbarin wiegt bestimmt 160 Kilo auf 1,60m und hat 2 Kinder adoptiert. Sie ist ungefähr 50 Jahre alt und die Kinder 6 und 7. Da frag ich mich doch, ob sie die Kinder richtig betreuen kann, denn statt mit ihnen zu spielen sitzt sie die ganze Zeit nur im Stuhl und schreit herum. Wenn die Kinder vor ihr weglaufen, kommt sie fast gar nicht hinterher.

Die Jüngere von beiden hat auch schon beträchtlich zugenommen. Sie wird sie dann bestimmt auch nicht richtig bekochen, oder?

Was macht man in so einem Fall?

Die Kinder verwahrlosen da irgendwie und ich muss es jeden Tag mit ansehen. Sie tun mir so leid. Deswegen meine Frage: Kann eine wirkliche dicke Mutter ihre Kinder vernünftig betreuen?