Vom Bad Hair Day kennt es jeder – die Haare haben einen großen Einfluss ob man sich wohl fühlt in seiner Haut oder nicht. Mit der passen Frisur zur Gesichtsform und zum Typ kann man ganz viel an seinem Äußeren zum Positiven verändern. Wenn Sie etwas molliger sind und sich fragen: Mollig, aber welche Frisur? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben für Sie ein paar hilfreiche Tipps und Tricks zusammen gestellt mit denen Sie Ihren Haaren neuen Schwung geben können.

Hierbei ist jedoch anzumerken, dass nicht für alle Molligen die gleichen Regeln gelten. Denn ob eine Frisur zu Ihnen passt oder nicht liegt in erster Linie an Ihrer Gesichtsform und die kann auch bei Molligen oval, rund oder herzförmig sein.

Bei runden Gesichtern, wie sie oft bei Frauen mit ein paar mehr Pfunden vorkommen ist das Wichtigste, das Gesicht optisch zu strecken.

Mollig, aber welche Frisur

für ein rundes Gesicht

Runde Gesichter wirken noch runder wenn die Haare kinnlang sind. Deshalb sollten Sie entweder eine Kurzhaarfrisur tragen, die das meiste Volumen am Oberkopf hat und so das Gesicht etwas lang zieht. Eine andere Alternative sind Frisuren, die mindestens schulterlang sind. Bobs, das heißt kinnlange Haare lassen ein rundes Gesicht oft noch runder wirken und das Volumen ist genau da, wo es nicht sein: an den Seiten des Kopfes. Grundsäzlich gilt bei mollig, aber welche Frisur dass wenn Sie ein rundes Gesicht haben, Sie darauf achten sollten, dass das Volumen entweder oberhalb oder unterhalb der Kopfmitte ist. Sanfte Wellen lenken von den runden Bäckchen ab und bringen zusätzlich auch noch etwas Schwung – das lässt Ihre Frisur jünger und dynamischer wirken.

ovales Gesicht

Diejenigen, die ein ovales Gesicht haben möchten es oft optisch ein wenig kürzer aussehen lassen. In diesem Fall bieten sich Ponys und Stufenschnitte an um das Gesicht etwas runder wirken zu lassen. Ein gerades Pony zum Beispiel ist zur Zeit total angesagt und passt hervorragend zu einem ovalen Gesicht. Im Gegensatz zum runden Gesicht sollte nun das meiste Volumen der Frisur an den Seiten des Kopfes sein. Wir empfehlen Ihnen dazu einen Stufenschnitt, da er die Aufmerksamkeit auf die Seiten des Kopfes lenkt.

herzförmiges Gesicht

Volumen! Volumen! Volumen! Bei herzförmigen Gesichtern können Sie beherzt zur Haarspraydose greifen und Volumen in Ihre Löwenmähne zaubern. Um von der Stirn abzulenken bietet sich ein Pony an, welches Sie am besten seitlich fallen lassen. Schön sehen auch Pferdeschwanz oder Dutt Frisuren aus bei Molligen, die ein herzförmiges Gesicht haben. Auch hier sollte das Volumen am Oberkopf platziert werden.

die passende Haarfarbe für molligere Typen

Wenn Sie ein molliger Typ sind und Ihr Gesicht etwas schmaler erscheinen lassen wollen, sollten Sie Ihre Haare immer ein bis zwei Nuancen dunkler tönen oder färben als Ihre Naturhaarfarbe. Wie auch bei Kleidern machen dunkle Farben schlank – das gilt auch bei Ihren Haaren. Mit ein paar Highlights setzen Sie dann aufregende Akzente und Ihre Frisur wird zu einem echten Hingucker.