Der Männergeschmack ist so unterschiedlich wie die Männer selbst. Manche lieben sehr füllige Frauen, andere stehen auf mollig und wieder anderen kann es nicht schlank genug sein. Was lernen wir daraus?

Für jeden Topf gibt es einen Deckel und egal welche Figur Sie haben, da draußen gibt es Männer, die sehr darauf stehen. Grundsätzlich lässt sich allerdings sagen, dass der Männergeschmack doch anders ist als das was Frauen an Frauen schön finden. Während Frauen sich gegenseitig zu Diäten, Hungerwahnsinn und Sport antreiben lieben Männer es, wenn die Frauen etwas mehr auf den Hüften und Rippen haben.

Warum stehen Männer auf Mollige? ist deshalb eine berechtigte Frage, die wir versuchen hier zu beantworten.

Verschiedene Erklärungen warum Männer auf Mollige stehen

Die grundlegendste Erklärung liegt in der Biologie begründet. Weibliche, runde Formen stehen für Fruchtbarkeit, dass man sein Baby gut durch die ersten Jahre bringen kann, genügend Milch aufbringt und somit eine gute Versorgerin ist. Dass Männer dies attraktiv finden liegt einfach in ihren Genen, sie können nichts daran ändern. Für Männer ist es wichtig, eine fruchtbare Frau zu finden um die Fortpflanzung sicher zu stellen.

Wie fruchtbar eine Frau ist, liegt in der Sprache der Evolution an ihren runden Hüften, einem kleinen Bauch, großen Brüsten und insgesamt einer sehr weiblichen Erscheinung. In vielen anderen Kulturen und Jahrhunderten stehen runde, weibliche Frauen auch für das Schönheitsideal Nummer 1. Eine Frau aus dem 18.Jahrhundert würde beispielsweise überhaupt nicht verstehen, warum wir alle versuchen schlanker und schlanker zu werden. Im 18.Jahrhundert standen runde Formen für Wohlstand und dass man sich genug Essen leisten konnte.

Eine weitere Erklärung für Warum stehen Männer auf Mollige? ist auch die Leidenschaft, die vielen molligen Frauen zugesprochen wird. Männer mögen keine Frauen, die asketisch leben, sich nie mal von ihrer Leidenschaft hinreißen lassen, immer nur an einer Karotte oder an einem Salatblatt nagen und sich einfach nichts gönnen. Mit einer solchen Frau können Männer wenig anfangen. Sie denken dann dass man mit dieser Frau keinen Spaß haben kann, dass sie nicht bereit ist Pferde zu stehlen und dass sie auch beim Sex leidenschaftslos ist.

Eine dritte Erklärung für Warum stehen Männer auf Mollige? hängt mit dem Charakter zusammen. Studien haben heraus gefunden, dass Männer mollige Frauen als witziger und herzlicher empfinden. Sie sagen, dass nicht nur der Körper weich und rund ist sondern auch die Seele und dass das Herz einer Molligen sehr viel zu geben hat. Dies sind alles sehr positive Eigenschaften, die von Männern in einer Partnerschaft gesucht werden. Das Runde steht gleichzeitig für das Weibliche und Männer lieben das nun einmal.

Wenn Sie also zu den fülligen Frauen mit ein paar Kilo Hüftgold sind, machen Sie sich keine Gedanken! Sie haben bei der Partnerwahl eventuell sogar besseres Chancen als sehr sportlich schlanke Frauen, die drahtig und muskulös daher kommen. Feiern Sie Ihre Kurven, indem Sie sich top stylen, Ihre Schokoladenseite betonen und lassen Sie Ihren Charakter sprechen. Das finden alle Männer interessant und liebenswert sodass Sie nicht mehr lange auf Ihren Traumprinz warten müssen.