Sie sind zu einem rauschenden , einer großen Party, einer Hochzeit, einem Empfang oder einer Gala eingeladen und suchen noch das passende Outfit? Kein Problem, hier finden Sie Inspiration, welche Abendkleider am besten für mollige Frauen geeignet sind, sodass Sie sich am großen Tag rundum wohl fühlen. Zu dem richtigen Outfit gehören neben dem perfekten Kleid auch die passenden Accessoires genauso wie Haare und Make Up. Erst wenn alles aufeinander abgestimmt ist, sind Sie ausgerüstet für das Fest und können sich entspannt zurück lehnen, den ganzen Abend tanzen und es sich gut gehen lassen.

Abendkleider sind eine Investition, die man nicht oft benötigt. Deshalb sollten Sie sich für ein zeitloses Modell entscheiden, welches Ihnen auch noch in einigen Monaten oder Jahren gefällt, sodass Sie es öfter anziehen können. Wenn Sie auf unserer Seite gelandet sind, dann wahrscheinlich weil Sie zu den molligen Frauen gehören. Die gute Nachricht: Ihre Figur ist sehr gut geeignet für elegante Abendkleider. Sie können Ihre weibliche Seite betonen und zeigen, was Sie haben.

Welche Abendkleider für Mollige? Auf den perfekten Sitz kommt es an

Bei keinem anderen Kleidungsstück wie bei einem Kleid ist es so wichtig, dass es perfekt setzt. Ist das Kleid zu lang, zu kurz, zu eng oder zu weit sieht es nicht mehr aus und die ganze Eleganz ist dahin. Deshalb empfehlen wir Ihnen als A und O auf den Sitz zu achten. Des Weiteren kann man ganz grundsätzlich sagen, dass Kleider mit einer A-Form am besten zu molligen Frauen passen. Sie betonen die natürlichen Rundungen der Frauen und heben die Vorzüge in den Vordergrund.

Wenn Sie einen molligen Oberkörper haben, sollten Sie darauf achten, dass das Kleid oben herum kaschiert. Zum Beispiel indem Arme und Schultern bedeckt sind, mit Spitze beispielsweise, und der Bauchbereich verstärkt ist, sodass alles ein wenig straffer wirkt. Wenn Sie gerne Bein zeigen dann sieht es auch top modern aus, wenn Sie sich für ei kurzes Abendkleid entscheiden. Früher mussten Abendkleider immer lang sein doch das ist längst nicht mehr so und mit einem kurzen Kleid sieht man jugendlich frisch aus.

Wenn es eher Ihr Unterkörper ist, der Ihnen Sorgen bereitet, dann wählen Sie am besten ein Kleid, das alle Blicke auf den Oberkörper lenkt. Beispielsweise durch ein auffälliges Muster oder indem Sie Dekolleté zeigen. Sehr schön sieht es auch aus, wenn das Kleid unten etwas ausgestellt ist. Gerade Schnitte sind nur für androgyne Frauen geeignet während Sie als mollige Frau lieber zu den weiblichen Formen greifen.

Welche Abendkleider für Mollige? Schuhe und Accessoires

Wir Frauen wissen wie das ist. Wenn wir ein neues Kleid haben, müssen es auch passende Schuhe und eine Handtasche sein. Auch beim Schmuck sollte nicht gespart werden, sodass Sie am großen Abend funkeln und strahlen.

Hohe Schuhe lassen Ihre Beine und Ihre ganze Figur schlanker erscheinen. Außerdem hat man auch beim Tragen hoher Schuhe gleich eine ganz andere Ausstrahlung und dies sollte Sie sich nicht entgehen lassen. Mit Schmuck um den Hals, Ohrringen und Armreifen lenken Sie den Blick geschickt von Ihren Problemzonen ab.