Viele Mollige trauen sich nicht an den Strand oder ins Schwimmbad weil sie sich mit ihrer Figur nicht wohl fühlen.

Dagegen kann man zwei Sachen sagen: zum einen ist es wichtig, sich selbst zu akzeptieren und sich in seiner Haut wohl zu fühlen. Das können Sie erreichen, indem Sie sich zum Beispiel gesund ernähren und ausreichend bewegen. Viel Obst und Gemüse, wenig Zucker und auch wenige Kohlehydrate helfen Ihnen dabei ein besseres Körpergefühl zu entwickeln und es ist gleichzeitig auch noch viel gesünder.

Zweitens lässt sich dazu sagen, dass es doch auch tolle Bademode gibt für mollige Frauen gibt, die ein paar Pfunde mehr haben. Sie können damit wirklich jede Problemzone kaschieren und der Strand wird zum Cat Walk.

Jedes Jahr im Frühling bringen die Fashion Designer neue tolle Bademode auf den Markt. Die Designs machen Lust auf Sommer, Sonne, Strand und Meer. Da sind auch jedes Jahr perfekte Modelle für mollige Frauen dabei. Wir haben Ihnen hier zusammen gestellt, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Problemzonen haben, wie man diese kaschieren kann und wie Sie alle Blicke auf Ihre Schokoladenseiten ziehen.

Für alle, die ungern nur im Badeanzug oder Bikini am Strand oder im Schwimmbad sind, können sich auch ein tolles Strandtuch kaufen, das man in verschiedenen Variationen um den Körper binden kann. Entweder wie einen Rock einfach nur um die Hüften wickeln oder über Kreuz um den Hals binden – dann wird das Strandtuch zu einem schicken Kleid. Damit können Sie sich bedecken – falls Sie das möchten und sehen trotzdem noch stylisch und chic aus. Die Strandtücher gibt es in vielen verschiedenen Designs und Farben, sodass genau das richtige Muster für Sie dabei ist.

Welche Bademode für Mollige? So kaschieren Sie Ihren Bauch

Wenn Sie Ihren Bauch als Problemzone empfinden, sollten Sie immer Badeanzug statt Bikini tragen. Der Badeanzug kaschiert den Bauch und so fühlen Sie sich wohler. Außerdem gibt es seit ein paar Jahren auch Shaping Badeanzüge, die am Bauch verstärkt sind und so alles ein bisschen zusammen halten und straffer wirken lassen. Auf großflächige Muster sollten Sie bei einem Badeanzug verzichten, wenn Sie den Bauch kaschieren möchten, denn diese tragen nur unnötig zusätzlich auf. Farben aus dem ähnlichen Farbspektrum sowie leichte Muster sind besser geeignet. Wichtig ist, dass der Badeanzug sehr gut sitzt. Ist er zu groß oder zu klein, machen Sie keine gute Figur darin. Probieren Sie lieber viele verschiedene Modelle durch und entscheiden Sie sich dann für den Badeanzug, der Ihnen am besten passt.

So kaschieren Sie einen runden Po und breite Hüften

Wenn Sie mollige Beine und einen breiten Po haben ist es wichtig, den Fokus auf den Bauch zu setzen. Das heißt Sie tragen am besten einen Bikini. Der zeigt Ihren Bauch und Sie können zusätzlich Ihren Unterkörper schlanker wirken lassen. Wenn Sie mollige Beine haben empfehlen wir Ihnen eine Bikini Hose, die hoch ausgeschnitten ist. Bei breiten Hüften empfiehlt sich eine Bikini Hose in Hot Pants Form.

Damit machen Sie die perfekte Figur am Strand und im Schwimmbad!